menu close menu
  • English
  • Deutsch
  • Austin 1
  • Austin 2
  • Austin 3

Willkommen bei Austin Fitness

 

In den letzten 35 Jahren habe ich alles unternommen, um die besten Methoden zu finden, damit meine Kunden Fett verlieren, ihre Muskeln aufbauen und ich ihnen dadurch zu einem schlanken, gut geformten und sportlichen Aussehen verhelfen konnte. Eine vollständige Körperneugestaltung.
Wenn auch du einen Traumkörper erreichen willst, dann vereinbare  sofort ein gratis Probetraining.

 

 

Warum Austin Fitness für Körperneugestaltung?

 

Wenn ich mir die Mitglieder anderer Fitnessclubs so im Durchschnitt betrachte, stelle ich fest, dass ihre körperliche Verfassung kaum besser ist als die der Durchschnittsbevölkerung. Trotz jahrelanger Zugehörigkeit mit teilweise sogar regelmäßigem Training sehen die meisten Teilnehmer nicht unbedingt so aus, als seien sie in Topform. Austin Fitness sind Spezialisten für Körperneugestaltung, Abnehmen, Körperstraffung und Körperoptimierung nur 3 Monaten.

 

 

Wie ist Austin Fitness anders für Körperstraffung?

  1. Wer einem Fitnessclub beitritt, bekommt im Allgemeinen sein Trainingsprogramm ein- oder zweimal gezeigt. Falls man danach mal eine Übung vergisst, kann man sich an den Trainer wenden. Hier haben die meisten Teilnehmer jedoch Hemmungen, da man es ihnen bereits einmal gezeigt hat und sie sich bei dem Gedanken, noch einmal zu fragen, dumm vorkommen. Also widmet man sich nur den Übungen, die einem noch so einfallen, oder schaut bei anderen Clubmitgliedern ab. Und obwohl diese es möglicherweise auch falsch machen oder vielleicht eine andere Version üben beziehungsweise eventuell sogar eine völlig andere Übung an demselben Gerät durchführen, kopiert man sie trotzdem.
  2. Übungen, die einem nicht so liegen, werden oft übersprungen (dabei sind diese oft am wichtigsten). Wenn es bei einer bestimmten Aktion mal zieht oder schmerzt, wird oft vorzeitig abgebrochen, da es ja sowieso keiner merkt.
  3. Wenn mal wieder der Zeitpunkt gekommen ist, das Fitnesscenter aufzusuchen, findet man oft was anderes zu tun und versäumt dadurch Workouts.
  4. Das Trainingsprogramm wird oft Monate- oder manchmal auch jahrelang beibehalten. Der menschliche Körper passt sich einer Übung jedoch innerhalb von 2 Wochen an. Wer nun dieselbe Übung nach 14 Tagen mit unveränderten Gewichtseinheiten und Wiederholungsraten durchführt, macht keinen Fortschritt, sondern hält sich lediglich auf einem bestimmten Niveau und ist deshalb nach drei Jahren Training nicht besser drauf als nach den ersten zwei Wochen.
  5. Diese Kombination aus verpassten Workouts, ausgelassenen Übungen, halbherzigen Anstrengungen, falschen Bewegungsabläufen und Beibehalten derselben Übungen über einen zu langen Zeitraum führt dazu, dass man bestenfalls minderwertige oder schlimmstenfalls gar keine Ergebnisse erzielt beziehungsweise sich sogar Verletzungen einhandelt. Wer nun Zeit und Geld investiert, schwitzt, sich abmüht und trotzdem nichts erreicht, wird sehr bald das gesamte Trainingsprogramm an den Nagel hängen. Lediglich 20 % der zahlenden Mitglieder eines kommerziellen Fitnessclubs sind aktiv, 80 % nehmen überhaupt nie teil !
  6. Wer bei Austin Fitness trainiert, macht seine Workout-Termine mit mir im Voraus.
  7. Ein Personal Fitness Trainer wartet bei jeder Verabredung, also wird sie auch eingehalten.
  8. Bei den Workouts lasse ich niemanden auch nur eine Minute aus den Augen – deshalb macht man es immer richtig. Es gibt auch keine übersprungenen oder halbherzig durchgeführten Übungen.
  9. Das Personal Training Programm wird individuell auf Körper, Zielsetzungen (Abnehmen, Körperstraffung, Muskelaufbau usw.) und Bedürfnisse des Teilnehmers abgestimmt.
  10. Das Trainingsprogramm wird von Mal zu Mal dem individuellem Fortschritt des Teilnehmers angepasst, indem entweder die Gewichtseinheiten, Wiederholungsraten, Trainingsdauer oder die Übungen selbst variiert werden.
  11. Jedes Workout bringt eine spürbare Verbesserung der Leistung – man schafft immer etwas mehr als beim Workout zuvor.
  12. Nach nur zwei Wochen spürt man messbare Veränderungen am eigenen Körper.
  13. Durch diesen raschen und regelmäßigen Fortschritt bleibt man am Ball – denn nichts ist motivierender als schnelle, fühlbare Ergebnisse.